Herzlich willkommen!

Der Charles Verlag ist stolz darauf, anders zu sein. Unser Motto: „Nur der tote Fisch schwimmt mit dem Strom“. Aus diesem Grund wollen wir nicht den gängigen Konventionen entsprechen. Wir konzentrieren uns nicht auf ein Genre, sondern auf gute Geschichten. Und warum…?

Weil wir es lieben!

Schauen Sie sich um und entdecken Sie den Charles Verlag

Schreibmaschine eingestellt und wiedergeboren!

typewriter-663487_1280Unser Magazin „Die Schreibmaschine“ ist ab sofort eingestellt. Es wird keine weiteren Ausgaben in Print- oder Onlineform geben. Leider hat es sich gezeigt, dass es für uns unmöglich ist ein Magazin am Markt zu etablieren. So leid es uns tut, müssen wir den Tatsachen ins Auge schauen und die Konsequenzen ziehen. „Die Schreibmaschine“ ist allerdings als eigenständige Webseite wiedergeboren. Unter dem Link Die-neue-Schreibmaschine.de geht es weiter mit Hilfestellungen für Autorinnen und Autoren. Schauen Sie rein, es lonht sich! Details dazu demnächst. Die bisherigen Ausgaben sind noch verfügbar und werden so lange angeboten, bis sie ausverkauft sind. Hier geht’s zur Resterampe

 

 

Neues Buch im Charles Verlag erschienen!

29cm_1Mit „Noch 29cm“ erscheint bei uns ein Buch, dass den Leser in seinen Bann ziehen wird.

Auf einer Firmenveranstaltung wird Sabine Marthiensen bewusst, dass sie irgendwie in ihrem Leben feststeckt. Anhand eines Maßbandes, das ihre Lebensjahre symbolisiert,  offenbart sich ihr, dass ihr theoretisch nur noch 29 Jahre zum Leben bleiben. Zu wenig, um es zu verschwenden. Also beschließt sie, ihr Leben zu ändern und begibt sich auf eine ungewisse Reise, die ihr letztendlich neuen Mut und auch den Sinn für ihr Leben zurückgibt.

Erfahren Sie mehr …

 

Zurück ins Jahr 1981!

PF02Mit Pankfurt veröffentlicht der Charles Verlag sein erstes nicht von Meddi Müller geschriebenes Buch. Wir sind ab sofort ein „richtiger“ Verlag. Robert Maier gibt bei uns sein Debut.

 

 

Mehr dazu hier: Alles über Pankfurt

Alles über Robert Maier finden Sie hier: Autorenportrait Robert Maier

 

 

 

 

 

Der fünfte Fall des Türmers

fmb002

Frankfurt im Spätsommer 1912. In Eschersheim brennt der Hof der Familie Kremer bis auf die Grundmauern nieder. Nur  der jüngste Sohn überlebt das Inferno. Schnell wird klar, dass es sich um Brandstiftung handelt. Kommissar Schuhmann ermittelt wegen Mord. Ein Routinefall.

 

Wenige Tage später brennt es erneut in Eschersheim. Ein weiterer Mann stirbt. Hängen die Brände zusammen? Ist ein Feuerteufel am Werk?  Warum wird wenige Tage später Gisela Reimann, die Nachbarin der Kremers, erschlagen am Heddernheimern  Niddaufer gefunden? Geht es hier „nur“ um  Brandstiftung oder steckt mehr dahinter? Spätestens als der Küster der Emmausgemeinde  in seiner Kirche in Flammen steht und dabei umkommt, ist klar, dass die Opfer nicht zufällig ausgewählt wurden. Hier ist ein wahnsinniger Serientäter am Werk. Heinrich Niemann, bester Freund Kommissar Schuhmanns, Türmer des Frankfurter Kaiserdoms und Feuerwehrmann, wird dem Ermittler als Berater zugeteilt. Gemeinsam jagen sie die Bestie von Eschersheim.

 

Die Zeit drängt, denn auf der Todesliste des Mörders stehen noch etliche Namen.

 

Meddi Müller, der Frankfurter Kultautor in Bestform!

 

Hier geht’s zu Produktseite :

Frankfurt muss brennen

 

 

 

 

 

 

 

Die Schreibmaschine Heft 3 erschienen!

 

 

Ausgabe_03_15Die dritte Ausgabe unseres Magazins von Autoren für Autoren ist erschienen. Ab sofort als E-Magazin uns ab dem 15. September auch als Printausgabe erhältlich.

 

Details finden Sie hier: Die Schreibmaschine – Heft 3

 

 

 

Glanzgold ist wieder da!

Die zweite Auflage von Glanzgold ist endlich wieder als gedrucktes Buch verfügbar.

11182086_789045114524271_5884611841252180040_n

 

 

Hier können Sie das Buch bestellen (auch als eBook)

 

 

 

 

 

Jetzt gibt's was auf die Ohren!

20150508_164851Jetzt auch auf CD!!! Band 1 bis 3 der Kurz & Knackig Serie ab sofort auf CD erhältlich. Zum Verschenken, Imautohören, oder einfach nur so, …

 

 

 

Hier geht’s zur CD 

Wir machen Sie zum Mörder!

Natürlich nur im Buch! Was denken Sie denn von uns?

Ihr Name in einem unserer Romane!

Sie sind der Held auf allen Partys.

Interessiert?

Hier geht’s zu den Details

Unser Magazin

Schreibmaschine_Mag

Das Magazin von Autoren für Autoren!

Wir haben den Anspruch, unseren Lesern einen echten Mehrwert zu bieten. In unserem Magazin stellen wir unbekannte Autoren vor, führen Interviews mit Verlegern und Buchhändlern, geben Marketingtipps und sinnvolle Tipps zum Thema Schreiben. Wir suchen immer nach redaktionellen Beiträgen. Haben Sie etwas Interessantes für uns, das helfen kann? Dann her damit! Schreiben Sie uns, wir prüfen alles. Am besten gleich hier: Kontakt

Details über das Magazin

 

 

Kurz & Knackig

2015-01-08 18.25.56_resized Die Kurzgeschichten mit Pfiff. Kleines Vergnügen für Zwischendurch. Zum Sammeln im handlichen Format.

Was passiert, wenn man eine Leiche im Himmel findet. Oder was geschieht hinter den Kulissen des Kasperletheaters? Wie lebt eine Eintagsfliege? Alles Fragen, die so noch niemand beantwortet hat.

 

Mehr erfahren 

 

Sie haben ein Buch geschrieben?

Sie sind Autor/in und haben ein Buch oder eine Kurzgeschichte geschrieben?

Leider sind Sie damit nicht alleine. Wir können derzeit leider keine Neueinreichungen mehr bearbeiten, da wir für die nächsten Jahre ausgebucht sind. Wenn Sie Tipps und Tricks zu Selfpublishing benötigen, empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Fachmagazins „Die Schreibmaschine“

 

 

Sobald wir wieder Manuskripte suchen, werden wir es hier mitteilen!