Willkommen beim CharlesVerlag
Free Call +49 (0)6101 - 995 6173
Abadeya

Abadeya

Ein Hanau-Mystery-Thriller. Geschrieben von der Hanauer Autorin Christiane Gref, die mit „Abadeya“ ihr Mystery-Debüt feiert, ist sie doch ansonsten in historischen Gefilden unterwegs.

 

 

Autorin: Christiane Gref
Veröffentlichung September 2018
1. Auflage
Taschenbuch, 286 Seiten
ISBN 978-3-940387-96-7
VK: €12,50

 

Hanau-Mystery-Thriller aus der Feder von Christiane Gref

Für Paul, einen knapp dreizehnjährigen Jungen, geht alles schief. Seine Versetzung in die nächste Schulklasse ist gefährdet, seine beiden besten Freunde können sich nicht ausstehen und dann zerstört Paul auch noch aus Frust eine alte Mauer im Park von Schloss Philippsruhe. Die Folgen seines Wutausbruchs sind fatal. Unwissentlich entfesselt Paul eine Urgewalt, die tödlich für die Menschheit sein kann. Gemeinsam mit seinen Freunden versucht er, seinen Fehler wieder gut zu machen. Doch die Zeit wird knapp.

 

Die Autorin

Christiane Gref

Aus dem Impuls, eine Kurzgeschichte zu einem Wettbewerb einzureichen, wurde eine Leidenschaft, die Christiane Gref bis heute begleitet. Zwischenzeitlich wurden ca. 50 ihrer Kurzgeschichten und 7 Romane veröffentlicht. »Abadeya« ist ihr Mystery-Debüt, da sie bislang meist in historischen Gefilden unterwegs war.

Christiane Gref hat mit Ihren Romanen und Kurzgeschichten zahlreiche Platzierungen erreichen können (Deutscher Phantastikpreis 2008, Platz 4 für die beste Kurzgeschichte und Platz 2 für die beste Anthologie als Hrsg. (Drachenkinder); Deutscher Phantastikpreis 2009, Platz 3 für die beste Anthologie als Hrsg. (Drachenkinder); Nominiert für den Preis Goldener Homer 2015 mit dem historischen Roman „Die Seelenwärter“.

 

Der Verlag

Marcel Dax und Meddi Müller führen gemeinsam den CharlesVerlag kontinuierlich zu einer beliebten Adresse für bekannte lokale Autorinnen und Autoren im Rhein-Main Gebiet. Unter den Autorinnen und Autoren, die im CharlesVerlag veröffentlichen befinden sich u.a. Tim Frühling, Daniel Holbe, Holger Weinert, Henni Nachtsheim, Gerd Knebel, Nikola Hahn, Andrea Habeney, Ursula Neeb, Sybille Nicolai und weitere prominente Mitglieder der Frankfurter Autorenszene. Mit dem ersten Band von „Ein Viertelstündchen Frankfurt“, ist dem CharlesVerlag im Herbst 2017 der Überraschungserfolg gelungen, der ihn zu einer festen Größe in der unabhängigen Frankfurter Verlagsszene macht.

Frankfurt am Main, 26. September 2018

Laden Sie diese Pressemitteilung als pdf-Datei hier runter Download