Christiane Gref

Christiane Gref

Aus dem Impuls, eine Kurzgeschichte zu einem Wettbewerb einzureichen, wurde eine Leidenschaft, die Christiane Gref bis heute begleitet. Und plötzlich war sie das, was sie sich niemals hatte vorstellen können: Eine Autorin. Zwischenzeitlich wurden ca. 50 ihrer Kurzgeschichten und 7 Romane veröffentlicht. »Abadeya« ist ihr Jugendbuchdebüt, da sie bislang meist in historischen Gefilden unterwegs war.

Weitere Infos zur Autorin unter: www.autorenkrise.com oder unter www.agzz.de.

Buchtitel von Christiane Gref


Tierisch abgehoben

Abadeya

Tierisch abgehoben