Meddi Müller

Glanzgold

Frankfurt 1909. Heinrich Niemann ist der Türmer des Frankfurter Doms. Er lebt ein ruhiges Leben hoch über der Stadt. Als seine Schwester Charlotte von Hannover nach Frankfurt zieht, ändert sich das jedoch bald. Durch einen Zufall lernt sie den charmanten aber geheimnisvollen Heiko Lorenz kennen. Sie ist begeistert von ihrem neuen Bekannten. Doch dem Türmer missfällt die Liaison seiner kleinen Schwester. Er wittert hinter der perfekten Fassade Ungemach. Irgendetwas stimmt nicht mit diesem Lorenz.

Als Charlotte zufällig ein geheimnisvolles Gespräch zwischen Lorenz und einem gewissen Herrn Hoffmann belauscht, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Charlotte berichtet Ihrem Bruder von dem Gespräch, in dem das Datum 19. Mai 1909 gefallen ist. An diesem Tag besucht Kaiser Wilhelm II. die Stadt. Plant Lorenz ein Attentat auf den Kaiser? Welche Rolle spielt dieser ominöse Hoffmann in diesem Stück? Warum wollen Sie den Kaiser töten? Oder wollen Sie ihn doch nicht töten und alles ist nur ein Missverständnis?

Der Türmer ermittelt in seinem zweiten Fall, der ihn auch in die Wetterau führt, wieder auf eigene Faust und gegen alle Widerstände. Charlotte hält zu ihrem Geliebten und Heinrichs Freund Kommissar Schuhmann verweigert die Zusammenarbeit. Ohne Beweise kann und will er nicht eingreifen. Doch der Türmer ist felsenfest davon überzeugt, dass Lorenz etwas im Schilde führt. Doch manchmal kommt es anders als man denkt.


kartoniertes Buch

1. Auflage 2015, 252 Seiten

Preis Buch € 12,50 [D]

ISBN 978-3-940387-74-5

Buch bestellen

Leseprobe

Über den Autor

Meddi Müller

Über den Autor

Feuerwehrmann, Schriftsteller, ehemaliger Verleger, Radiomoderator, Comedian und Filmemacher.

All das ist der Frankfurter Kultautor Meddi Müller. Bereits acht historische Frankfurt-Romane sind aus seiner Feder entstanden. Mit seiner Türmerreihe, die in den Anfängen des 20. Jahrhunderts die Kriminalfälle des Frankfurter Domtürmers Heinrich Niemann und dessen Freund Kommissar Schuhmann erzählt, gehört er zu den meistgelesenen Autoren der Stadt. Durch seine skurrilen Kurzgeschichten schafft er es regelmäßig, sein Publikum zu begeistern. Im Frühjahr 2020 wird eine neue Gegenwarts-Frankfurtkrimi-Serie starten, in deren Mittelpunkt mit Köhler und Grotewohl ein wohl einzigartiges Ermittlerduo steht.

In seiner eigenen Radioshow auf Radio Rüsselsheim, »Meddis Nähkästchen«, lädt er einmal im Monat bekannte und weniger bekannte Künstler aus der Region zum Plausch ein. Neben komödiantischen Kurzfilmen findet man auf seiner Homepage einen eigenen Podcast und schräge Gedankengänge.Seit 2018 ist er Teil der Kampagne des Frankfurter Karnevalsclub Laternche. Internet: www.meddimueller.de