Willkommen beim CharlesVerlag
Free Call +49 (0)6101 - 995 6173
Tierisch abgehoben

Tierisch abgehoben

Nach dem Erfolg ihres Erstlings „Himmlisch gechillt“, setzt Susanne Reichert mit dem aktuellen Roman die Geschichte der Familie Schwarz humorvoll fort.

 

 

Autorin: Susanne Reichert
Veröffentlichung Oktober 2018
1. Auflage
Taschenbuch, 361 Seiten
ISBN 978-3-940387-55-4
VK: €12,50

 

Der ganz normale Wahnsinn der Familie Schwarz geht weiter

Gerade eben war Marlene Schwarz noch ganz relaxt mit ihrer Familie und ihren besten Freunden im Sommerurlaub, da holt sie der turbulente Alltag auch schon wieder ein. Völlig überraschend plant ihr bester Freund Mario mit seinem Lebensgefährten Hartmut Familienzuwachs, und Marlene ist zunächst mehr als skeptisch, denn das einzige Lebewesen, das längere Zeit unter Marios Fürsorge überlebt hat, ist die kleine fleischfressende Pflanze am Küchenfenster. Abgesehen davon bleibt die Entscheidung auch für Marlene und ihre Familie nicht ohne Folgen.
Nebenbei erfährt sie, dass sich ihre älteste Tochter Sophie mit dem Gedanken trägt, das Land zu verlassen – eine Nachricht, die mit pubertären Stimmungsschwankungen nicht mehr zu erklären ist. Als Sophie ihr dann auch noch einen französischen Austauschschüler ins Haus holt, ist das Chaos mal wieder perfekt, und Marlene sieht sich in ihrer Theorie bestätigt, dass Leben das ist, was einem passiert, während man andere Pläne macht…
 

Die Autorin

Susanne Reichert

„Tierisch abgehoben“ ist der zweite Roman der in Frankfurt geborenen und im nahen gelegenen Bad Vilbel wohnenden Autorin. Nach dem Erfolg ihres Erstlings „Himmlisch gechillt“, setzt sie mit dem aktuellen Roman die Geschichte der Familie Schwarz humorvoll fort. Neben Ihren Romanen ist sie mit verschiedenen Kolumnen, zahlreichen Kurzgeschichten und einem eigenen Blog beschäftigt.
 

Der Verlag

Marcel Dax und Meddi Müller führen gemeinsam den CharlesVerlag kontinuierlich zu einer beliebten Adresse für bekannte lokale Autorinnen und Autoren im Rhein-Main Gebiet. Unter den Autorinnen und Autoren, die im CharlesVerlag veröffentlichen befinden sich u.a. Tim Frühling, Daniel Holbe, Holger Weinert, Henni Nachtsheim, Gerd Knebel, Nikola Hahn, Andrea Habeney, Ursula Neeb, Sybille Nicolai und weitere prominente Mitglieder der Frankfurter Autorenszene. Mit dem ersten Band von „Ein Viertelstündchen Frankfurt“, ist dem CharlesVerlag im Herbst 2017 der Überraschungserfolg gelungen, der ihn zu einer festen Größe in der unabhängigen Frankfurter Verlagsszene macht.

Frankfurt am Main, 01. Oktober 2018

Laden Sie diese Pressemitteilung als pdf-Datei hier runter Download