Willkommen beim CharlesVerlag
Telefon +49 (0)6101 - 995 6173
Wörld of Drecksäck

Wörld of Drecksäck

Kleine nette, böse, fiese, liebe Gedanken – humoristisch festgehalten von Gerd Knebel in seinem ersten Buch.

Wörld of Drecksäck

Kleine nette, böse, fiese liebe Gedanken – in 74 teilweise illustrierten Texten humoristisch festgehalten von Gerd Knebel in seinem ersten Buch.
Autor: Gerd Knebel
mit Illustrationen von Moritz von Wolzogen
Veröffentlichung April 2018
1. Auflage
Taschenbuch, 191 Seiten
ISBN 978-3-940387-85-1
VK: €12,50

Weitere Informationen zu Buch und Autor finden Sie unter www.charlesverlag.de

Es gibt große Drecksäcke wie Diktatoren, Waffenschieber, Menschenhändler, Hedgefondsmanager, Spekulanten und Rauschgiftbarone, aber auch die vielen kleinen Drecksäcke, die uns das Leben schwer machen, wie zum Beispiel Gebrauchtwagenhändler, die uns den wahren Kilometerstand verschweigen, Busfahrer, die uns die Tür vor der Nase zumachen, obwohl man locker noch einsteigen könnte, Taxifahrer, die uns zweimal durch die Stadt fahren, bevor sie das nur 2 km entfernte gewünschte Fahrziel ansteuern oder Handwerker, die erstmal eine halbe Stunde stöhnen, bevor sie den ersten Handgriff machen… In 76 teilweise illustrierten Texten rechnet Gerd Knebel in diesem Buch auf seine unvergleichliche hessisch-satirische Art gnadenlos mit der Wörld of Drecksäck ab.

Hintergrund

Mit Wörld of Drecksäck veröffentlicht der CharlesVerlag Gerd Knebels erstes Buch. Neben den 76 Texten, die sowohl unveröffentlicht, als auch aus dem gleichnamigen Bühnenprogramm Knebels sind, finden sich teilweise Illustrationen des Frankfurter Künstlers Moritz von Wolzogen.

Der Autor

Gerd Knebel ist bundesweit bekannt als eine Hälfte des Comedy-Duos „Badesalz“. Neben seiner Mitgliedschaft bei „Badesalz“ ist er mit einem wechselnden Soloprogramm unterwegs und tritt mit der Band „Die Groben Junggesellen“ auf. In seinem Programm beschäftigt er sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen und verarbeitet sie in seiner beißenden unverwechselbaren Art und Weise. Bei allem Humor legt Gerd Knebel Wert darauf, dass seine Texte den Zeitgeist kritisch hinterfragen und den Leser zum Nachdenken animieren.

Der Verlag

Marcel Dax und Meddi Müller führen gemeinsam den CharlesVerlag kontinuierlich zu einer beliebten Adresse für bekannte lokale Autorinnen und Autoren im Rhein-Main Gebiet. Unter den Autorinnen und Autoren, die im CharlesVerlag veröffentlichen befinden sich u.a. Tim Frühling, Daniel Holbe, Holger Weinert, Henni Nachtsheim, Gerd Knebel, Nikola Hahn, Andrea Habeney, Ursula Neeb, Sybille Nicolai und weitere prominente Mitglieder der Frankfurter Autorenszene. Mit dem ersten Band von „Ein Viertelstündchen Frankfurt“, ist dem CharlesVerlag im Herbst 2017 der Überraschungserfolg gelungen, der ihn zu einer festen Größe in der unabhängigen Frankfurter Verlagsszene macht.

Frankfurt am Main, 24. April 2018

Laden Sie diese Pressemitteilung als pdf-Datei hier runter    Download
Style switcher RESET
Body styles
Color scheme
Background pattern